Reiten für Ferienkinder aus Carolinensiel

Liebe Gäste aus Carolinensiel und Umgebung - schön, dass Ihr diese Seite gefunden habt!

 

Wir bieten ab dem 30.03.20 - 23.10.20 Reiten für Ferienkinder aus Carolinensiel und Umgebung an. Die Kinder können stundenweise oder sogar als (Halb-)Tageskind bei uns "Ponyluft" schnuppern. In den Stunden-Angeboten können die Eltern ihre Kinder gerne begleiten, wobei die Ponys von uns geführt werden.

Wir holen mit den Kindern die Ponys von der Weide, zeigen wie geputzt wird, helfen beim Auskratzen der Hufe und zeigen wie man ein Pony aufzäumt

 

Gerne nehmen wir auch Tageskinder oder Halbtageskinder auf, die an der Rundum-Versorgung der Ponys, dem Reitprogramm und dem Freizeitprogramm teilnehmen können. Das Angebot richtet sich nur an die Kinder. Die Eltern haben verpflichtend Kinderfrei.

 


Schnupperreiten auf dem Hof


Auszug aus unserem Angebot:

▼Rund um´s Pony / Ausritt - 1 Std. / 15 € Einsteigerangebot▼

 

▼Rund um´s Pony / Platz - 1 Std. / 20 € Einsteigerangebot▼

 

▼Longestunde 30 min / 25 € Reit-Einsteiger▼

 

-  

(Halb-)Tageskinder/Trail/Reiterspiele

 

Für Ferienkinder aus Carolinensiel und Umgebung gibt es die Möglichkeit, als Tageskind ohne Eltern  bei uns Ponyhaus-Luft zu schnuppern.

Das Halbtages-Angebot geht von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, oder von 15.00 - 18.00 Uhr.

Die Kosten betragen 20 €/Kind. Das Mittagessen ist darin nicht mehr enthalten!

Das Ganztags-Angebot beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen ca. 18.00 Uhr. Die Kosten betragen 45 €/Kind. Darin enthalten ist die Betreuung, Verpflegung und die Teilnahme am Reitprogramm.

Geritten wird im Ganztag 2 x pro Tag, im Halbtag 1x. Die Angebote Trail und Reiterspiele werden an zwei Vormittagen pro Woche angeboten und gehen jeweils über 3 Stunden (Halbtagsangebot: 10.00 - 13.00 Uhr)

Sowohl der Trail -Geschicklichkeitsparcours als auch die Reiterspiele finden i.d.R. von 10.00 bis 13.00 Uhr statt. Die Kinder bereiten ihr Pony unter Anleitung auf die Reiteinheiten vor.
Meistens teilen sich 2 Kinder ein Pony, um sich beim Reiten gegenseitig unterstützen zu können. Das fördert nicht nur Teamgeist und Selbstvertrauen, sondern vermittelt auch Kenntnisse im Führen und im Umgang.
Beide Angebote sind sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Reiter geeignet.
Trail und Reiterspiele bringen Abwechslung und Spaß. Sie nehmen den Kindern die Angst, denn durch die Spiele und Aufgaben werden Pony und Reiten fast zur Nebensache. Im Fokus steht das Spiel und der Wille die gestellte Aufgabe geschickt und schnell zu lösen. Ohne nachzudenken wird geführt, galoppiert, gesprungen und gerannt - und plötzlich ist sie weg, die Angst vor dem ersten Galopp...

 

Zusätzlich wird Longeunterricht, Bodenarbeit, Voltigieren o.ä. in den Tagesablauf integriert, dies natürlich vorrangig im Ganztag!


Da wir nur begrenzt Plätze zur Verfügung haben, ist eine telefonische Voranmeldung erforderlich. Gerne übersenden wir auch vorab einen Tageskinder-Fragebogen, damit wir z.B. Kenntnis über Allergien, Reitfähigkeiten, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Notfallnummern haben.

 

Aus verschiedenen Gründen sind diese Angebote nur für Kinder ohne elterliche Begleitung. Sollten die Kinder nicht ohne Eltern bei uns bleiben können, bitten wir darum die Angebote für einzelne Reitstunden anzunehmen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den Sinn von

▼Longenunterricht▼

 

▼Reitausrüstung▼

 

▼Bodenarbeit▼

 

▼Pferdematerial▼

 

▼Über Konzentrationsfähigkeit▼

 

▼Über Unfälle▼

Was wir nicht sind - was wir nicht anbieten:

Wir sind kein Ponyverleih. Unsere Ponys werden immer von uns begleitet und nicht stundenweise ausgeliehen. Dies dient der Sicherheit der Kinder und der Ponys.

Wir stehen nicht 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Eine telefonische Anmeldung ist dringend erforderlich, denn wir haben auch nur begrenzte Ponykapazitäten.

Wir setzten nicht 2 Kinder gleichzeitig auf ein Pony.

Wir haben Regeln in Bezug auf Umgang und Fütterung, die eingehalten werden sollten, damit die Ponys so nett und umgänglich bleiben wie sie sind.

Wir wollen Spaß am Umgang mit dem Pony vermitteln. Bei uns sind die Ponys Familienmitglieder und keine Sportgeräte.

 

Trotzdem ----- wir können auch ernsthaft:

 

Wer mehr (lernen) möchte, dem ist auch als Ferienkind die Teilnahme am Kurs Pferdeführerschein Umgang /Reiten, Bodenarbeit, Longierabzeichen und Reitabzeichen 10 - 8  möglich. Voraussetzung ist natürlich, dass wir in der entsprechenden Zeit ein passendes Angebot haben.

 

Rückfragen beantworten wir gerne per E-Mail oder Telefon, oder wir verschicken Infopost mit unserem Programm 2020.